Frida und Fred 1a 2021/22

Kategorie: Projekte 21/22

Im FRida und FreD-Kindermuseum „Schmeckt’s“!

Einen Fahrplan lesen, Fahrplan-Apps bedienen, Stadtpläne verwenden, um Wege zu beschreiben: All das haben die Schüler*innen der 1a-Klasse in diesem Schuljahr im Deutsch-Unterricht gelernt. Um diese Fähigkeiten auch in der Praxis anwenden zu können, wurde eine Fahrt nach Graz geplant. Die Schüler*innen kundschafteten die Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus. Außerdem recherchierten sie, was im „FriDA und FreD geboten wird, denn das Kindermuseum war das Ziel des Ausflugs.

Dort angekommen, informierten sich die Kinder in der Mitmachausstellung „Schmeckt’s?“ auf spielerische und abwechslungsreiche Weise über Nahrungsmittel. Aus welchem Getreide werden Popcorn hergestellt? Was ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum? Welche Zusatzstoffe sind in unserem Essen? Was bedeuten die Buchstaben und Ziffern auf den Eiern? Diese und noch viel mehr Fragen wurden in der Ausstellung beantwortet. Es stellte sich heraus, dass einige talentierte Striezelflechter und Palatschinkenwurfspezialistinnen dabei waren, und Clemens gelang es, den „Nussknackrekord“ zu brechen.

Nach einer Jausenpause im Augarten und einem Spaziergang entlang der Mur durfte natürlich zum Abschluss ein Eis, das uns Familie Roßmann dankenswerterweise spendierte, nicht fehlen.

Mit Hilfe des Stadtplans gelang es den 1a-Stadtführer*innen, die richtige Verbindung zum Hauptbahnhof zu finden und so kamen wir mit Straßenbahn, Zug und Bus wieder gut bei der Mittelschule an.

Gar nicht so schwierig - ein klimafreundlicher Ausflug nur mit Öffis😊.

Hier geht es zur Galerie

 

 

Zugriffe: 269

Google Übersetzer

German Dutch English Italian Slovenian