Zum zweiten Mal zertifiziert

Kategorie: Projekte 12/13

Wieder als eLSA-Schule zertifiziert

eLSA-Logo Am 6. Mai 2013 wurde unsere Schule zum zweiten Mal für das eLSA-Gütesiegel zertifiziert. Ein Team des eLSA - Projektes (eLSA = eLearning im Schulalltag) war bei uns zu Gast, um zu überprüfen, welche Qualifikationen im Bereich eLearning und Computernutzung die Schüler/innen unserer Schule vorweisen können. Ob bei der Arbeit mit verschiedenen Programmen, beim kooperativen Lernen im Netz und beim Verwenden von Lernplattformen, in allen Bereichen konnten sie beweisen, dass sie die Qualitätskriterien für das eLSA-Zertifikat erfüllen. Wir sind sehr stolz darauf, weil es erst zwei Schulen in Österreich sind, die dieses Zertifikat zum zweiten Mal verliehen bekam.

Zertifizierung

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Herrn OSR Gerhard Pierer als Vertreter der Schule das Zertifikat von Mag. Regina Prantner und Mag. Peter Micheuz überreicht. Als Ehrengäste konnten die Bürgermeister Ing. Mag. Wolfgang Neubauer und Rudlf Rauch sowie BSI RR Harald Schwarz begrüßt werden.

ZertifikatIn diesem Rahmen wurden auch die Schüler/innen der 4. Klasse ausgezeichnet, die den ECDL, den europäischen Computerführerschein, erfolgreich absolviert und somit eine international gültige Qualifikation erworben haben.

Ebenso zu Gast waren etliche der Senior/innen, die den TIK-Kurs ("Technik in Kürze") an unserer Schule besucht und gemeinsam mit Jugendlichen ihre Computerkompetenzen erweitert haben.

Unsere Schule ist sehr stolz auf diese Leistung, weil wir zeigen konnten, dass auch kleine Schulen große Qualität bieten können.

Link zum Bericht auf der eLSA-Website

Zu den Fotos


 

Zugriffe: 437

Google Übersetzer

German Dutch English Italian Slovenian